Messen, der ideale Weg zum Kunden

Wie erreicht die Reisebranche den Kunden. Totgesagt, aber nicht totzukriegen sind Messen. Den Kunden einladen auf die Messe zu kommen, das ist das Problem. Dafür braucht es gute Themen, der die Reisenden begeistert. Ganz wichtig ist, dass die Reisebranche hinter den Messen steht.

Es gibt Reisemessen in vielen Städten. Manche Reiseveranstalter, wie z.B. Chamäleon gehen mit Roadshows auf die Kunden zu, andere Reiseveranstalter, z.B. Globetrotter laden zu Hausmessen ein.
Überlebensstrategien der Reisemessen

Dennoch, das einzige was zählt ist die Kooperation. Viele PR Agenturen, aber auch Verantwortliche im Tourismus wollen das nicht verstehen. Darüber zu jammern ist keine Lösung. Vielmehr ist aktiver Messebesuch gefragt. Demnächst wird hier ein Beitrag publiziert, der die Eindrücke auf der Ferienmesse Bern schildert.